Ein nicht alltäglicher Sport , wie wäre es damit ?

Das macht BEIDEN Spass ! Alicia mit Amos

Keine Angst vor großen Tieren !

 

Ihr liebt Tiere und ganz besonders Hunde ? Und sucht noch eine sinnvolle Beschäftigung bei der ihr euch sportlich Betätigen könnt und echte Herausforderung?

Ihr/eure Familie/ habt bereits einen Hund, oder beabsichtigt die Anschaffung eines Vierbeiners?

Dann könnt ihr Fußball, Handball, Tennis etc. spielen, oder ihr macht etwas was nicht jeder macht, nämlich Hundesport!! Dann macht ihr etwas sinnvolles mit eurem besten Freund auf vier Pfoten fördert nebenbei das Gehorsam und lernt euch besser zu verstehen. Dem Hund wird es sicher auch gefallen, denn auch er möchte gern etwas tun und liebt es etwas zu lernen. Als Arbeitstier gezüchtet gefällt es ihm nicht besonders nur herumzuliegen und möchte lieber beschäftigt und gefordert werden !

Natürlich eignen sich nicht alle Hunde für jede der Disziplinen, aber für jeden Hund findet sich sicher eine Herausforderung die er meistern kann ! Am Besten für den Sport geeignet ist ein Arbeitshund mittlerer Größe. Den vielschichtigen Aufgaben entsprechend eignet sich für den Hundesport am Besten der deutsche Schäferhund . Wärend viele Rassen für spezielle Aufgaben gezüchtet wurden( Jagdhunde zum stellen und treiben des Wildes z.B.) lässt sich der deutsche Schäferhund für fast Alles einsetzen. Er ist der Allrounder unter den Hunden und stellt sich willig allen Herausforderungen!

Dabei ist der deutsche Schäferhund  intelligent, lernwillig und vom Charakter gutmütig! Ihr habt noch keinen Hund, aber interessiert euch für die Arbeit mit Hunden ? Macht nix, schaut doch einfach mal bei uns unverbindlich vorbei und seht einfach erst mal zu. Dann könnt ihr entscheiden, ob euch das Spaß macht und bei der Auswahl eines Hundes sind wir gern behilflich ! Mitbringen müsst ihr Teamgeist, Ausdauer und natürlich die Liebe zu unseren Tieren. Interesse?? Na denn los..........





Sebastian mit Blondi und Cessi

 

 

 

 

 

Der Hund, seit ca. 25 000 Jahren treuer Begleiter des Menschen.


Was kann ich erreichen ?

Im Hundesport gibt es 3 Disziplinen : Unterordnung, Schutzdienst und Fährtenarbeit ! Man kann alle drei trainieren, oder wenn Dir/dem Hund/ eine nicht so liegt, speziell sich auf eine Sache konzentrieren ! Wenn ihr genügend trainiert habt könnt ihr eine Prüfung ablegen und bekommt in jedem der Disziplinen max. 100 Punkte. Wie in anderen Sportarten gibt es auch hier Ligen, Landesliga, Bundesliga usw. ! Wer gut genug trainiert, und natürlich auch den richtigen Hund hat, kann bis ganz oben aufsteigen. Neben Ruhm und Ehre besteht dann auch die Möglichkeit Geld damit zu verdienen, als Ausbilder oder in der Veranstaltung von Seminaren ! Sporthunde der Spitzenklasse werden nebenbei teils zu Preisen von Rennpferden gehandelt !!! Erfahrungsgemäß, und wie man in den betr. Prüfungsergebnissen nachlesen kann, schaffen es fast ausschliesslich deutsche Schäferhunde nach ganz oben. Also wer hoch hinaus will........!